Frage stellen / Tipp geben

Alle Fragen / Tipps




Die Wingbo-Liegeschaukel

URL zum Verlinken: http://www.haus-fragen.de/Die-Wingbo-liegeschaukel/

25.10.2013 - 12:45 Uhr


Über einen Katalog bin ich im zarten Säuglingsalter meines Sohnes auf die etwas außergewöhnliche Liegeschaukel von Wingbo gestolpert. Das Konzept dieser Schaukel erklärte sich mir als Mutter von selbst und erschien sinnvoll.
Bei dieser Schaukel handelt es sich um ein 3-beiniges Gestell, an welchem eine Liegefläche für Babys zum Schaukeln auf dem Bauch befestigt wird. Diese kann durch die Länge der Stricke so eingestellt werden, dass sich das bäuchlings liegende Baby selbst mit den Füßchen vom Boden abstoßen kann.
Somit werden gleichzeitig Nacken-, Rücken-, Bauch- und sogar die Beinmuskulatur trainiert.

Soviele Vorteile innerhalb eines Spielgerätes wollten natürlich auch wir unserem Sohnemann gönnen und haben dann zum zugegebenermaßen stolzen Preis zugeschlagen.

Per Versand kam das Teil ins Haus und war auch ziemlich schnell ausgepackt und zusammengebaut.
Die Beine der Schaukel sind, obwohl aus Kunststoff, relativ stabil, ebenso die Befestigungsstricke.
Die Liegeschale ist ergonomisch geformt und aus leicht abwaschbaren Kunststoff, schön abgerundet und zudem ebenfalls sehr stabil.

Nachdem diese Schaukel von uns Eltern als motorisch wertvoll empfunden wurde, kam dann die Probe auf’s Exempel: Sohnemann durfte durchstarten! Leider hielt sich seine Begeisterung in Grenzen. Mit seinen 4 Monaten konnte er sich weder für die vorgegebene Lage noch für die Schaukelbewegung begeistern, auch später zeigte er uns dies immer wieder sehr deutlich.
Spätestens dann, wenn die Kinder laufen können, ist dieses Gerät sowieso nicht mehr interessant. Was letztendlich dann bedeutet, dass diese Schaukel von unserem Kind nur ein knappes Jahr genutzt wurde.

Jetzt antworten und anderen Usern helfen:
Ihre Antwort
Spam Schutz:

Gesamtbewertung der Antworten: 0 Sterne 0 Bewertung


Impressum
Weitere Hilfeseiten: Technik - Haus - Film - KFZ - Tier - Finanzen - Garten - Diät - Musiker - Wer ruft an - Alternative